Qualität beim Sofa

Wie erkenne ich Qualität beim Sofa?

Was Scheuertouren über die Qualität verraten

In einem speziellen Prüfverfahren wird der Stoff deines Sofas zuerst eingespannt und dann gegen einen wollenden Standardstoff immer hin und her und hin und her gerieben, bis ein bestimmter Endpunkt definiert nach DIN-Norm erreicht ist. Durch einen konstanten Druck der Prüfmaschine wird so quasi die natürliche Abnutzung bei herkömmlicher Belastung im Schnellverfahren deutlich gemacht. Die Scheuertouren sind die Anzahl der Reibungsvorgänge. Je höher die Scheuertouren bis zum Endpunkt sind, desto robuster ist also der Stoff deines Sofas.

Wie viele Scheuertouren sollte mein Sofa aushalten?

Je nach Gewebe und Material ist dies ganz unterschiedlich. Flachgewebe sollte eine Scheuertour von mindestens 12.000 aufweisen, um noch als qualitativ zu gelten. Alles darunter könnte eine Fehlinvestition werden. Ideal ist es aber erst ab 16.000 Scheuertouren. Hier kann man bedenkenlos davon ausgehen, dass dieses Sofa eine lange Zeit durchs Leben begleiten wird. Leder sollte sogar mindestens 20.000 Scheuertouren überstehen, bevor es seinen Endpunkt erreicht. Immerhin sind Ledersofas oft wesentlich teurer als Sofas aus Textil. Hier sollte man auch definitiv eine bessere Qualität und Lebenserwartung bekommen.

Wann ist ein Sofa hochwertig und wann sollte ich besser meine Finger davon lassen? Ich will immerhin nicht so viel Geld in etwas investieren und dann kurze Zeit später bitter enttäuscht werden. Geschweige denn will ich mich 10 Jahre oder länger mit einem Sofa herum ärgern, das überhaupt nicht meinen Vorstellungen entspricht und sich bereits in seine Einzelteile zerlegt. Also, woran erkenne ich denn nun gute Qualität bei einem Sofa?

Leder und Stoffe fürs Sofa

Was sind noch Qualitäts-Merkmale

Und abseits der Scheuertouren, was ist sonst noch so wichtig? Neben der Angabe über die Scheuertouren, an denen Sie einschätzen können, wie lange Sie Ihr Sofa in etwa begleiten wird, sind die Materialherstellung, die Materialverarbeitung, die Licht- oder auch Farbechtheit und natürlich auch der Pflegeaufwand zu beachten.

Materialherstellung und Verarbeitung

Ein solider Stoff mit allein reicht nicht. Er muss auch gut verarbeitet sein, damit Ihr Sofa nicht sprichwörtlich irgendwann aus allen Nähten platzt. Hier gilt, genäht ist besser als geklebt. Ähnlich wie bei Schuhen. Umso wichtiger ist es vor dem Kauf, das Sofa selbst in Augenschein zu nehmen und es sich im Detail anzugucken. Friemeln diese bereits im Möbelhaus auf oder wirken im Allgemeinen eher billig, raten wir die Hände vom Sofa zu lassen und sich lieber einem anderen Sofa zuzuwenden. Die Materialherstellung ist besonders wichtig für Familien mit kleinen Kindern. Sie kennen das, alles wird zwangsläufig in den Mund genommen und probiert. Auch wenn Sie eher nicht an der Armlehne Ihres Sofas lutschen würden, Ihr Baby wird es tun. Aus diesem Grund sollten die verwendeten Materialien nicht mit giftigen Chemikalien gebleicht, gefärbt und behandelt worden sein.

Licht- und Farbechtheit

Die Lichtechtheit ist besonders dann wichtig, wenn das Sofa in einen hellen Raum gestellt wird oder sich in unmittelbarer Nähe zum Fenster befindet. Ist ein rotes Sofa nicht lichtecht, bleicht es in der Sonne sehr schnell aus und wird fleckig und hässlich. Die Farbechtheit gibt Aufschluss darüber, ob Sie die Farbe nicht beim ersten Reinigungsvorgang mit Polsterreiniger direkt am Schwamm haben. Nicht Farbechte Polstermöbel machen eher wenig Sinn.

Pflegehinweise für Leder

Pflegehinweise

Das Reinigungs- und Pflegeverhalten ist nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal, sollte aber unbedingt mit in die Kaufentscheidung einfließen. Rohleder ist zwar schön und oft auch sehr hochwertig und langlebig, aber dennoch sehr empfindlich gegen Schmutz. Haben Sie Kinder oder einen Hund sollten Sie sich vom Traum eines Rohleder-Sofas verabschieden.

Jedes Sofa ist irgendwie anders...

Kein Sofa gleicht dem Anderen. Manchmal sind die Angaben über Scheuertouren und Co. auch schwer zu finden. Um alle Ihre Fragen zu klären, laden wir Sie herzlich ein in die Barrier Straße 33 in 28857 Syke-Barrien - südlich von Bremen. Wir von Wagner Wohnen nehmen uns gerne Zeit für Sie.