Kragstuhl mit Armlehnen "D43" von TECTA

Artikel-Nr. 1292890

Kragstuhl mit Armlehnen "D43" von TECTA
Inspiration und Detailbilder
  • Produktbeschreibung

    Seit 1978 arbeitete TECTA mit Jean Prouvé, Mart Stam, Marcel Breuer u.a. an der Weiterentwicklung der hinterbeinlosen Kragstuhl-Konstruktion aus der Bauhaus-Zeit der 20er Jahre. Unsere Möbel werden zu 100% in Deutschland hergestellt. Am Beispiel des Kragstuhls D43 heißt das: Traditionell handgeflochten von spezialisierten Flechtern in den Tecta-Werkstätten in Lauenförde. Jeder unserer Flechter bürgt mit seiner persönlichen Prägung im Gestell für seine Handarbeit. Das zum Befleckten verwendete Polypropylen-Geflechtmaterial wirdexklusiv für Tecta im Sauerland produziert. Das Stahlrohr unserer Stühle beziehen wir ausschließlich in höchster Kragstuhl-Qualität aus dem Rheinland. Mit diesem Material werden die Präszisions-Gestelle von unserem Partnerin Oberfranken gebogen, geschliffen und handpoliert. Bei Tecta konnte sich diese handwerkliche Tradition bis heute erhalten.

    Masse:
    B: 56 cm
    T: 61 cm
    H: 79 cm
    SH: 48 cm
    Al: 69 cm

    Armlehn-Kragstuhl, Gestell: Stahlrohr verchromt, schwarz oder taupe pulverbeschichtet, Gepolsterter Sitz und Rückenkissen
    Geflechtfarben: schwarz, reinweiß, cremeweiß, honig, lichtgrau, grau, anthrazit, taupe, blau, grün, rot, braun, schwarzbraun

    D43R wie D43, jedoch als Schreibtischsessel mit Drehgestell, auf Rollen


    Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

Zuletzt angesehene Produkte