Hängeleuchte "L40" von TECTA

Artikel-Nr. 1284184

Hängeleuchte "L40" von TECTA
Inspiration und Detailbilder
  • Produktbeschreibung

    Geschichte
    Gerrit Rietveld (1888 – 1964)
    »Der Macher von Dingen – manchmal von magischen Dingen« (Peter Smithson, 1965)
    Gerrit Rietveld war Pionier der Moderne und setze mit seinem »Rot-Blauen Stuhl«
    und der Hängeleuchte L40 erste bleibende Akzente des neuen Zeitalters – noch vor Gründung des Bauhauses. Marcel Breuer etwa sah sich anfangs maßgeblich durch Rietveld beeinflusst, bevor er sich mit seinen epochalen Stahlrohr-Möbeln von seinem Vorbild emanzipierte. L40 wurde 1922 für die Sprechzimmer-Einrichtung des progressiven Dr. Hartog eingesetzt. 
    Rietvelds bahnbrechende und für damalige Verhältnisse äußerst verwegene Decken-Leuchte bestand lediglich aus – am eigenen Netz-Kabel aufgehängten – nackten Soffiten-Röhren.

    Material & Farbe
    Gestell: 3 Soffitten, 60 Watt 
    Fassungen: Holz, 6 Plexiglas-Röhrchen

    Maße (cm)
    Breite: 40
    Tiefe: 40
    Höhe: 55 oder 155


    Abweichungen in Struktur, Farbe sowie bzgl. der Maßdaten bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

Zuletzt angesehene Produkte